What is Dravet-Syndrom?

1 description
0

Man bezeichnet das Dravet-Syndrom auch als schwere frühkindliche Grand mal-Epilepsie, schwere myoklonische Epilepsie des Säuglings- und Kleinkindalters, SMEI (Severe Myoclonic Epilepsy of Infancy) Das Dravet-Syndrom tritt mit einer Häufigkeit von ca. 1 : 40000 auf. Die Kinder sind zu Krankheitsbeginn in der Regel zwischen 3 und 12 Monate alt, selten älter. Jungs sind häufiger betroffenen als Mädchen. Diese Epilepsieart zählt zu den epileptischen Enzephalopathien des Kindesalters, bei denen es im Verlauf zu einer Beeinträchtigung der geistigen, und meist auch körperlichen, Entwicklung kommt.

Posted 13.09.2016 05:21 Sylke Thomaschewski mit Kimberly 500